Registrieren   Mitglieder   Aktivität   Anmelden   Impressum
Anonymous
106 106 views |
1 1 comments |
0 0 attachments
Leistungen einer Verbraucherzentrale im Detail

3. Leistungen einer Verbraucherzentrale im Detail

Bei FAPPiT haben wir die Reihe „Verbraucherzentralen – Überblick über Struktur und Leistungen“ begonnen, um einen Überblick zu geben, was Verbraucherzentralen leisten und wie sie Verbrauchern weiterhelfen können.

Im dem vorherigen Artikel „Überblick über Leistungen der Verbraucherzentralen“ haben wir erklärt, welche Leistungen die Verbraucherzentralen anbieten und wie die hohe Qualität gesichert wird. In diesem Artikel werden wir im Detail auf die Leistungen eingehen und die Themengebiete näher beleuchten.

Die Verbraucherzentralen bieten grob 3 Leistungsgruppen an in verschiedenen Themengebieten:

  1. Informationen zu verschiedenen Themen: Informationen zur Rechtslage und zu anderen Fällen auf der Internetseite, Broschüren, Downloads und ggf. Vorlagen.
  2. Beratung zu verschiedenen Themen: Es gibt Beratungsangebote, die telefonisch, persönlich oder per Mail in Anspruch genommen werden können.
  3. Rechtsbeistand, Klagen und Abmahnungen: Beratung bei Rechtlichen Fragen, aber auch Rechtsbeistand und Klagen bzw. Abmahnung der Unternehmen.

Informationsangebot

Die Themengebiete der einzelnen Verbraucherzentralen unterscheiden sich je nach Bundesgebiet. Daher könnt Ihr Euch auch auf den Internetseiten der einzelnen Länder umschauen, und falls Ihr bei einem Land nichts findet, es einfach bei einem anderen versuchen.

Ihr müsst nicht viel suchen, da die Seiten alle ähnlich aufgebaut sind und die Angebote sich daher ähneln.

Folgende Themen gibt es insgesamt:

  • Digitale Welt (Telekommunikation, Internet)
  • Energie, Bauen und Wohnen
  • Finanzen
  • Gesundheit und Pflege
  • Haushalt und Umwelt
  • Lebensmittel und Ernährung
  • Markt und Recht
  • Medien und Telefon
  • Reise, Freizeit, Mobilität
  • Versicherung

Je nach Thema gibt es eine Fülle von Informationen und Materialien, die sich ebenfalls je nach Bundesland unterscheiden können.

So bieten die Verbraucherzentralen Meldungen d.h. neue Informationen zu dem Thema. Was zu tun ist bei Ärger mit einem Anbieter. Tipps und Tricks wie z.B. Energiespartipps beim Thema Energie, Bauen und Wohnen. Es lohnt sich die Artikel nach dem eigenen Thema zu durchsuchen oder durch die Suchfunktion nach dem eigenen Thema zu suchen.

Weiterhin bieten die Verbraucherzentralen in vielen Fällen auch Musterbriefe an. Wie z.B. Fristsetzung und Kündigung des Stromlieferanten inkl. einem Link zu einem Artikel „Was tun, wenn der Versorger nicht mehr liefert?“.

In den eigenen Shops werden auch Bücher und weitere Ratgeber angeboten, die die Leistungen komplettieren und nach den Themen bzw. Rubriken untereilt werden. Auch Vorträge können unter den Beratungsleistungen gefunden werden und bieten eine gute Quelle sich günstig Informationen zu beschaffen.

Weitere Informationsquellen auf den Seiten sind aktuelle Presseberichte zu den Verbraucherthemen, die schnell und einfach gefunden werden können.

Ein reichhaltiges Angebot also.

Beratungsleistungen

Wem das nicht reicht bzw. wer bei der Suche nicht die passende Antwort gefunden hat, kann sich auch beraten lassen. Die Verbraucherzentralen bieten auch hier viele Möglichkeiten.

Auf den Internetseiten der Verbraucherzentralen für jedes Bundesland ist das vollständige Beratungsangebot zu finden.

Die Beratung ist Individuell und geht auf die Fragen bzw. Wünsche des Verbrauchers ein. Auf den Seiten kann man bereits eine Vorauswahl der Beratung aussuchen. Will man z.B. eine „Angebots- und Vertragsprüfung“ in 30 Min. oder eine „Umfassende Altersvorsorgeberatung“ über 90 Min.

Viele der Beratungsangebote haben eine definierte Zeit und einen Preis. Zudem werden in vielen Fällen auch die Punkte, die besprochen werden, auch schon beschrieben. Auch sind die Folgekosten für eine zusätzliche ¼ Stunde transparent ausgewiesen.

Man kann sich telefonisch, per E-Mail oder persönlich beraten lassen. Zudem gibt es oft auch ein Infomobil bzw. Veranstaltungen oder auch Vorträge, die auf den Internetseiten gefunden werden können. Für die telefonische und persönliche Beratung ist es in vielen Fällen notwendig einen Termin zu vereinbaren.

Für die E-Mail-Beratung werden auf den Seiten genaue Anweisungen gegeben, wie man bei der Beschreibung des Problems, der Zahlung und bei der Lösung vorgehen soll.

Bei der telefonischen und persönlichen Beratung wird man am Telefon über den Verlauf der Beratung informiert. Auf den Internetseiten der jeweiligen Verbraucherzentralen und Beratungsstellen kann man lesen, zu welchen Zeiten man anrufen kann.

Kosten

Die Kosten können je nach Thema, Kanal (telefonisch, persönlich, e-Mail) und Land variieren. Über die Kosten wird man vor der Beratung informiert. Aber auch auf den Internetseiten sind die Kosten der Beratungsleistungen einfach zu finden.

Was Inhalt der Beratung ist und an welchen Orten diese Beratungen stattfinden, wird ebenfalls sehr gut auf den Internetseiten beschrieben.

Die Preise für die Telefonberatung könne je nach Thema kostenlos sein oder z.B. 2€/ pro Minute kosten.

Die E-Mail-Beratung kostet z.B. je nach Land in der Regel um die 25 €, kann aber je nach Thema oder wachsendem Aufwand steigen.

Oft sind Fragen zu Themen wie Ernährung oder Umwelt kostenlos.

Es bietet sich also eine erste günstige Alternative zu einem Anwalt.

Rechtsberatung

Aber man kann sich als Verbraucher bei den Verbraucherzentralen auch gleich Rechtlichen Beistand holen. Dieses Angebot kostet in Bayern z.B. 15 € für ca. 30 Min.

Verbraucherzentralen stehen nicht nur als Beratung zur Verfügung. Sie haben als einzige

Organisation in Deutschland das Recht zur außergerichtlichen Rechtsberatung und -vertretung. Zudem haben sie die sogenannte Verbandsklagebefugnis und dürfen

Verstöße gegen das Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) abmahnen beziehungsweise dagegen gerichtlich vorgehen. Dies erfolgt ebenfalls gegen Entgelt.

Den Schwerpunkt ihrer Beratung bilden Rechtsfragen im Verhältnis zwischen Unternehmen und privaten Verbrauchern. Eine Beratung im Rechtsverhältnis zwischen Verbraucher und Verbraucher oder zwischen Unternehmer und Unternehmer bieten sie nicht an, außer, wenn Unternehmer in der Rolle des Verbrauchers die Hilfe der Verbraucherzentrale beanspruchen. Diejenigen Verbraucher, die bereits durch einen Anwalt beraten und vertreten werden, werden bei den Verbraucherzentralen nicht beraten und vertreten. Die Rechtsberatung bei den Verbraucherzentralen ist in vielen Fällen deutlich günstiger als bei einem Anwalt.

Beratungsangebote der einzelnen Verbraucherzentralen

Je nach Bundesland weichen die Beratungsangebote voneinander ab. Auf den Internetseiten der einzelnen Verbraucherzentralen könnt Ihr das jeweilige Beratungsangebot im eigenen Bundesland finden. Hier sind aufgelistete Links zu den Beratungsangeboten der Verbraucherzentralen:

Baden-Württemberg http://www.vz-bawue.de/beratung
Bayern http://www.verbraucherzentrale-bayern.de/beratung
Berlin http://www.vz-berlin.de/beratung
Brandenburg http://www.vzb.de/beratung
Bremen http://www.verbraucherzentrale-bremen.de/beratung
Hamburg http://www.vzhh.de/docs/3485/beratung.aspx
Hessen http://www.verbraucher.de/beratung
Mecklenburg-Vorpommern http://www.nvzmv.de/beratung
Niedersachsen http://www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/link9A.html
Nordrhein-Westfalen http://www.vz-nrw.de/beratung
Rheinland-Pfalz http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/beratung
Saarland http://www.vz-saar.de/beratung
Sachsen http://www.verbraucherzentrale-sachsen.de/beratung
Sachsen-Anhalt http://www.vzsa.de/beratung
Schleswig-Holstein http://www.vzsh.de/home
Thüringen http://www.vzth.de/beratung

In dem nächsten Artikel „Vorbereitung und Erwartung bei dem Besuch einer Verbraucherzentrale“, werden wir Euch erklären welche Vorteile ein Gespräch bietet.

Einen Überblick über alle Artikel zum Thema Verbraucherzentrale findet Ihr hier.


FappIT DOWN
  1. Anonymous Vorbereitung und Erwartung bei dem Besuch einer Verbraucherzentrale


    […] dem vorherigen Artikel „Leistungen einer Verbraucherzentrale im Detail“ haben wir erklärt, welche Leistungen Verbraucherzentralen im Detail anbieten. In diesem Artikel […]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können folgende HTML Tags und Attribute nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>