Registrieren   Mitglieder   Aktivität   Anmelden   Impressum
cuprija
33 33 views |
0 0 comments |
0 0 attachments
One Step Ovulationsstreifen – Einfach zu verwenden und billig aber nicht einfach zu interpretieren

 

Kurze Zusammenfassung

In diesem Blog schreibe ich über meine Erfahrungen mit One Step Ovulationsstreifen. Sie sind eine billigere Alternative im Vergleich zu den etwas teureren Clearblue Tests.

Als ich diese One Step verwendet habe, habe ich zur selben Zeit auch den digitale Clearblue Test verwendet, um beide vergleichen zu können. Beide Tests zeigen den Anstieg des LH Hormons an und signalisieren damit die Zeit in der man am empfänglichsten ist.

Ich habe getestet, wie einfach man die Test verwenden kann und wie gut die Aussagekraft ist. Das schöne ist, das beide Tests den LH Höhepunkt am selben Tag anzeigen. Das bedeutet, dass der One Step Ovolationstest genausogut funktioniert wie der etwas teurere. (Den Artikel über den digitale Clearblue Test können Sie hier finden).

Mit dem Clearblue bin ich sehr zufrieden, aber der Grund, warum ich trotzdem den One Step gekauft habe ist, weil er deutlich billiger ist. Für 13 EUR erhält man 50 Teststreifen. Das macht nur 0,26 Cent pro Test. Im vergleich der Clearblue kostet 2 EUR pro Test.

Da ich aber an den Tagen an denen ich einen Eisprung erwartet habe mehrmals testen wollte kam für mich der Cleablue nicht in Frage. Ich wollte mehrmals am Tag testen, um sicherzustellen, dass ich die richtige Ovulationszeit erwische. Daher habe ich auch den One Step gekauft.

Ich habe die One Step Ovulationsstreifen bei Amazon bestellt. Es gibt verschiedene Verpackungskombinationen zwischen denen man wählen kann. Zum Beispiel gibt es Kombipacks, in denen auch Schwangerschaftstests erhalten sind. Oder Jumbo Packungen mit 100 Teststreifen. Ich habe das Paket mit 50 Tests gekauft. Die große Auswahl ist ein weiteres Plus neben dem Preis.

Der Test an sich ist zudem einfach zu verwenden. Mit dem Test bekommt man eine Anleitung, in der die richtige Verwendung einfach beschrieben wird. Die Test werden ähnlich wie Clearblue verwenden.

Dennoch gibt es einpaar Unterschiede zum Clearblue Test, die mich dazu veranlassen weiterhin den Clearblue Test als Haupttest zu verwenden und die One Step Tests nur als zusätzliche Info.

Bei den Ergebnissen zum Beispiel müssen Sie bei One Step etwas länger warten. Hier warten Sie ca. 10 Minuten im Vergleich zu den 3 Minuten beim Clearblue.

Auch beträgt die Empfindlichkeit beim One Step 20 miu / ml und ist niedriger als die 40 miu / ml bei Clearblue. Das ist vor allem für Frauen mit Polyzistischen Eierstöcken wichtig.

Aber der größte Nachteil ist, dass man die Teststreifen nicht einfach interpretieren kann, und daher nie sicher wann der Höhepunkt ist. Hat man den Verlgeich mit dem Clearblue, dann ist es eindeutig. Muss man aber anhand der Farbe des One Steps alleine entscheiden so ist man sich nicht immer sicher.

 

Meine Testerfahrungen

 

Wie geschrieben habe ich die One Step Streifen zusammen mit dem digitalen Clearblue-Test verwendet. Ich habe mit beiden Tests den Höhepunkt parallel bestimmen können und beide Tests haben den Höchsten Wert an den selben Tagen angezeigt.

Ich habe am 6. Tag meines Zykluses mit dem Clearblue Test begonnen. Die One Step Streifen habe ich erst ab dem 8 Tag verwendet.

Die One Step Streifen haben zwei Linien. Die dunkelrote Kontrolllinie und die hellere Testlinie. Je näher man dem positiven Ergebnis kommt, desto dunklroter wird die Testlinie und damit Ähnlicher der Kontrolline. Tatsächlich wird sie nie ganz so rot wie die Kontrollinie, wie Sie auf dem letzten Bild sehen können.

Ich hatte am 11. Tag meines Zykluses einen großen Sprung in meinem Lh-Hormon Spiegel. Der Clear Blue Test hat es mir sofort signalisiert. Bei dem One Step Test hatten die beiden Linien fast die gleiche Farbe. Das bedeutet, dass man mit einem Eisprung in den nächsten 12 bis 48 Stunden rechnen kann. So steht es in der Bedienungsanleitung. Wichtig ist aber dass Sie wissen, dass die Ovulation auch bereits nach einigen Stunden eintreten kann. D.h. ab dann können Sie bereits mit den Versuchen beginnen. Im folgenden Bild sehen Sie, wie ein positives Ergebnis aussieht.

 

 

Wie Sie sehen können, ist die Testlinie dunkler als die Kontrolllinie. Selbst wenn sie die gleiche Farbe haben, ist der Test positiv.

Es ist wichtig zu sagen, dass empfohlen wird, die Tests am Nachmittag durchzuführen. Mindestens 2 Stunden vor dem Test sollten Sie nicht auf die Toilette gehen und keine Flüssigkeit zu sich nehmen.

Ich habe mich sowohl Vormittags als auch Nachmittags getestet, aber keinen signifikanten Unterschied bei den Resultaten bemerkt. Der positive Test, den Sie auf dem Bild sehen, wurde kurz vor Mittag aufgenommen. Beim nächsten Test am Nachmittag kam das gleiche Ergebnis heraus.

Nach einem positiven Ergebnis sollte die Testlinie am nächsten Tag heller werden, da die LH Konzentration dann wieder abnimmt.

Ich habe gelesen, dass bei einigen Frauen das Ergebnis an mehreren aufeinander folgenden Tagen positiv ist. In meinem Fall war die Testlinie am nächsten Tag zwar immer noch sehr gut sichtbar, aber bereits heller als am Tag zuvor. Sie sehen das auf diesem Bild.

 

 

Nach einigen Tagen sollte die Testlinie vollständig verschwinden. Bei Frauen mit polyzystischen Eierstöcken ist das Lh-Hormon erhöht, und da der One Step Test sehr empfindlich ist, kann es sein, dass die Testlinie immer nur mit einer geringeren Intensität vorhanden ist. Bei mir war sie am nächsten Tag kaum sichtbar.

 

 

Das Beste zum Schluss. In dem letzten Bild habe ich alle Ovulationsstreifen nebeneinander Fotografiert, so dass Sie den Unterschied sehen können..

Ich sollte noch erwähnen, dass sich die Farbe beim Trocknen der Streifen leicht ändert. Die oberen Bilder habe ich 10 Minuten nach dem Test gemacht. Daher sind die Farben in den oberen Bildern etwas Intensiever.

Der oberste Teststreifen ist der erste am 8 Tag meines Zykluses, der nächste ist der 9’te Tag usw. Der unterste Teststreifen ist der 13’te Tag meines Zykluses und mein letzter Testtag. Die Linke Linie ist die Testlinie und die rechte ist die Kontrolllinie.

 

 

Wie Sie vor dem positiven Ergebnis sehen können, wurde die linke Testlinie langsam dunkler, bis sie am 11 Tag am dunkelsten wurde. Man erkennt sehr gut den sprunghaften Anstieg des Lh-Hormon durch die starke Verfärbung der Testlinie am 11’ten Tag. Sie war dunkler als die Kontrolllinie.

Das obere Bild täuscht darüber hinweg, dass die Verfärbung nicht immer gleich aussieht. D.h. man ist sich nicht sicher, ob der dunkelste Streifen heute ist oder erst morgen kommt. Wenn Sie dann warten und die Linie am nächsten Tag heller wird, haben Sie einen Tag verloren bzw. haben den Zyklus sogar verpasst. Daher ist der Clear Blue deutlich einfacher. Denn er zeigt an dem Tag ein Ja oder Nein.

Wenn Sie One Step Ovulationsstreifen kaufen möchten, können Sie dies über Amazon.de tun. Der Preis beträgt ca. 13 EUR für das Paket mit 50 Teststreifen.

 

Sie können sich für eines der Kombinationspakete entscheiden. In diesem Fall variiert der Preis von Paket zu Paket.

 

Wenn Sie Eindrücke über weitere Produkte lesen möchten, klicken Sie hier!


FappIT UP
unglaublich
FappIT UP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können folgende HTML Tags und Attribute nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>