Registrieren   Mitglieder   Aktivität   Anmelden   Impressum
Anonymous
775 775 views |
4 4 comments |
0 0 attachments
FAPPiT DOWN – Sozialmedizinisches Institut Wilmersdorf

Unternehmen: Sozialmedizinisches Institut Wilmersdorf
Ort: Berlin
Straße: Wilhelmsaue 132
Feedback: FAPPiT DOWN
Grad: Unglaublich
Grund: Sonstiges: Eingabe Text

Kommentar: “Ärztin Sozialmedizinisches Institut Wilmersdorf. Diese Ärztin hatte noch nie etwas von Hashimoto gehört …Sie sehen nicht aus, als würden sie auf die meisten Lebensmittel allergisch reagieren…(ich wiege 89 kg) Was machen sie in ihrer Freizeit? Sie gehen bestimmt spatzieren? Wieviel Jahre Schule ? POS -was ist das ? Ich musste nackt auf einem Bein hüpfen und sie sprach alles auf ein Band… Kann sich normal artikulieren…Keine Auffälligkeiten am Körper…usw. Ich kam mir vor, wie im falschen Film… Ich habe eine Autoimunkrankheit und bin nicht völlig verrückt…”


FappIT DOWN
  1. Anonymous christian g.


    hatte das aeusserst zweifelhafte vergnuegen mit diesem institut zu tun haben zu duerfen. eine. untersuchung inwieweit ich noch
    arbeitsfaehig bin . nach dem alten motto “ wes brot ich ess des lied ich sing“ fand die untersuchung statt . im schnellverfahren , keine 20 minuten , wurde ich gesund und fit geschrieben. roentgenbilder und meine eigenen angaben waren uninteressant, meine aerzt wurden mehr oder weniger als ahnungslos hingestellt. fazit – hier werden nach meinem empfinden gefaelligkeitsgutachten fuer den auftraggeber erstellt.


  2. Anonymous FAPPiT DOWN - Sozialmedizinisches Institut Wilmersdorf


    […] Kommentar eingereicht zu folgendem FAPPiT DOWN: http://www.fappit.de/fappit-down-sozialmedizinisches-institut-wilmersdorf/ Unternehmen: Sozialmedizinisches Institut Wilmersdorf Stadt: Berlin Straße: Wilhelmsaue 132 […]


  3. Anonymous Kathrin


    Ich war heute auch bei dem Sozialmedizinischen Institut in Wilmersdorf.
    Ich wurde bei Eintritt sehr nett in empfang genommen…es ging mir zu der Zeit noch recht gut…bis plötzlich die Ärztin auftauchte die mich untersuchte. Kein „Hallo“ kein lächeln, kein Nix…..sowas unfreundliches habe ich schon lange nicht mehr gesehn. Die Untersuchung war der reinste Blödsinn und totale Quälerei der Psyche. MRT Bilder…Befunde wurden garnicht erst angesehen, zu Wort kam ich auch nicht, ich wurde behandelt wie der letzte Dreck!!! In Unterwäsche musste ich rumhüpfen und nen bissl hat sie an mir rumgetastet…das wars! Ich habe ein 6 fach operiertes Knie was mir grosse Beschwerden macht, nen Bandscheibenvorfall und nen HWS-Syndrom. Laut der Ärztin bin ich fit wie nen Turnschuh! Der wichtigste Grund weshalb ich da war war, dass ich stark an Angst und Panikattacken leide, dadurch es nicht mehr schaffe zu arbeiten oder mit den öffintlichen Verkehrsmitteln zu fahren. Es wurde therapeutisch nachgewiesen, dass ich an Depressionen leide…..kein Verständnis, ich wurde nicht ernst genommen…
    Es kam nur von Ihr: Das kann man ja behandeln! Als ich ihr dann die Antwort gab, dass ich seit 1 Jahr in Therapie bin und es sich noch nichts geändert hat…kam nur nen fieses Grinsen und nen Schulterzucken. Zack Tür auf, und raus musste ich!
    Ich habe mit vielem gerechnet, aber das traf mich alles wie ein Schlag…ich war so eingeschüchtert, dass ich hätte heulen können.
    FAZIT: Es ist eine bodenlose Frechheit so eine dessinteressierte, kaltherzige, unfreundliche Person auf kranke Menschen loszulassen. Man wird so eingeschüchtert, dass man sich nicht ehr traut etwas zu sagen. Alles wurde in einem SPEED Thempo gemacht, die gernervte Art ihrerseit war deutlich zu spüren. Hat man eine Frage nicht ganz verstanden, wurden gleich die Augen verdreht und patzig gesprochen! Die Befunde die sie diagnostiziert und die ganze Zeit über auf ihr Tonband spricht sind zum größten Teil reinster Mist. Kaum untersucht, aber eine Beurteilung abgeben…..Frechheit!!!!!!!!!!!!!!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können folgende HTML Tags und Attribute nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>